Projekte

    Reise durch die Americas 14.04.2014 – 22.09.2015

    Mein erstes großes Reiseprojekt, mit einem One Way Ticket ging es erst nach Island, daraufhin nach Toronto wo ich das erste Mal Couchsurfen ausprobierte. Auch die Gelegenheit zum Catsitting bot sich mir. Als ich mich im Mai 2014 auf den Weg nach New York State machte, wusste ich noch nicht was mich dort erwartet wird. Ohnehin war es nahezu erstaunlich einen Couchsurferplatz in den Hamptons zu bekommen, dem Ort wo hübschen und reichen Amerikas wohnen. Umso verrückter war dann, dass der Mann bei dem ich einen Schlafplatz angeboten bekommen habe, mir die Möglichkeit gab, in einem Teepee zu übernachten. Das Teepee mussten wir allerdings erst einmal abbauen und neu aufbauen, da es falsch aufgebaut war. Dann kam Eins auf das Andere. Mein Host erzählte mir von seiner Zeit bei einem Stamm auf Hawaii, wie er als weißer von den Natives anerkannt wurde und in den Kreis aufgenommen wurde. Seitdem beschäftigte er sich mit alternativer Heilung, First Nation Zeremonien und erlernte Reiki.

    Wie das so ist mit den Routen für eine große Reise, sie ändern sich ständig und drauf verlassen sollte man sich nicht unbedingt. Sicher ist jedoch, dass ich am 14. April nach Island starte und am 17. April in Toronto sein werde! Damit ich auch ja keinen Reisburnout bekomme, möchte ich teilweise länger an einem Ort bleiben. Es geht mir nicht darum in einem Jahr so viel wie möglich zu sehen, sondern ich werde mir keinen Zeitdruck machen und zu gegebener Zeit von Ort zu Ort wandern, trampen, mit dem Fahrrad fahren, Bus oder Zug verwenden. Auf dem Plan steht auch, einige Strecken mit dem Kanu und einem Esel zurück zu legen. Aber alles zu gegeben Zeit!

    Hier eine grobe Übersicht meiner Reiseplanung:

    .

     photo routeoriginal_zps52142618.jpg

    Am 14. April geht der Flieger von Frankfurt nach Reykjavik. Nach Island geht es weiter Richtung Kanada, wo ich hoffentlich in Toronto einen Job für 2 Monate finden werde. Anfang Juni soll es weiter nach New York gehen und von dort aus geht der Flieger nach Alaska. Für Alaska habe ich einige Abenteuer geplant, die ich jetzt noch nicht verraten möchte, da sie noch nicht sicher sind. Ende Juli geht es dann zurück nach Kanada, um den Westen zu Fuß zu erkunden. Der Winter wird dann genutzt, um Geld für Hawaii und Südamerika zu verdienen. Für April 2015 ist der Plan für 2 Monate eine Auszeit bei einer Selbstversorgercommunity auf Hawaii zu nehmen, um anschließend genug Energie zu haben, die Strecke Seattle – L.A. mit dem Fahrrad zurück zu legen. Von L.A. soll es entweder per Segelboot oder Notfalls mit dem Flugzeugs weiter nach Südamerika gehen. In Südamerika könnte es passieren, dass ich auf den Esel komme und somit nicht mehr alleine reisen werde. :) Ein Traum wäre es bis in die Antarktis zu kommen, um meine Lieblingstiere, die Pinguinen, in freier Wildbahn zu sehen. Ob ich nach Südamerika weiter in Richtung Australien, Asien oder Afrika reise ist noch nicht sicher.

    Was jedoch sicher ist: ES WIRD SPANNEND UND AUFREGEND!

    Deine Fragen und Kommentare sind mir wichtig:

    4 Comments

    1. <b class="fn">Jutta</b>

      Bin mega gespannt! Also ich finde mit Island hast du dir ja gleich ein super Highlight für den Start ausgesucht und nach Alaska möchte ich am liebsten gleich mitkommen! Das stand schon immer auf meiner “Reisewunschliste” : ) Sonnige Grüße,
      Jutta

    2. <b class="fn">Birte</b>

      Da hast du dir ja einiges vorgenommen. Klingt auf jeden Fall sehr spannend und ich wünsche dir gutes Gelingen, ganz viel Spaß und viele tolle Erlebnisse. Ich bin ein großer Kanada-Fan und war selbst gerade erst an der Westküste. Ein tolles Land, dass die sicherlich auch sehr gut gefallen wird. Bin gerade ein wenig neidisch 😉
      Lg, Birte

    3. <b class="fn">Ani</b>

      Die Route ist richtig klasse!
      Für mich sehr interessant zu lesen, weil du bisher Länder dargestellt hast, die vorher auf meiner Bucket List eher weiter unten kamen. So schnell wendet sich das Blatt 😀
      Großes Lob! Ich werde definitiv weiterlesen!

      LG
      Ani ☼
      http://www.ani-hearts.blogspot.com

    4. <b class="fn">Sarah</b>

      Tolle Reiseziele hast du dir vorgenommen. Alaska und Island werden sicherlich Highlights aber auch Australien und Neuseeland werden dich nicht entaeuschen (beides wunderschoene Laender). ♥

      LG
      Sarah :)

      http://lifebetweentwocontinents.blogspot.de/
      http://fiveyearsdownunder.blogspot.de/

    Kommentarliebe

    Facebook

    Likebox Slider Pro for WordPress
    %d bloggers like this: